Die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) trat am 22.04.15 in Kraft.

Unser Geschäftsführer Dr. Thorsten Heinze wurde als Energieauditor beim BAFA zugelassen.

Das geänderte EDL-G verpflichtet Unternehmen, die nicht die KMU-Definition erfüllen, zur regelmäßigen Durchführung von Energieaudits erstmals bis spätestens zum 05.12.2015.

Nur Klein- und mittelständige Unternehmen (KMU) sind Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern und einem Umsatz von = 50 Mio. EUR oder einer Bilanzsumme = 43 Mio. EUR. Nur diese sind von der Verpflichtung zum Audit ausgenommen.

Hieraus ergeben sich folgende Anforderungen an die Unternehmen:

- Durchführung eines Energieaudits bis spätestens zum 05.12.2015
- Wiederholung des Audits innerhalb von vier Jahren 
- Auswahl eines zugelassenen Energieauditors für die Auditdurchführung 
- Auditdurchführung entsprechend der DIN EN 16247-1 
- Für Unternehmen mit vergleichbaren Standorten sind sog. Multi-Site-Verfahren möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir bieten Ihnen die Unterstützung bei der Umsetzung des EDL-G an:

1. Unterstützung bei der Prüfung, ob Ihr Unternehmen die KMU-Definition erfüllt
2. Prüfung, ob die Anforderungen durch ein eingeführtes Management nach DIN 50001 oder eine Öko-Audit-Validierung erfüllt sind.
3. Ermittlung, ob ein Multi-Site-Verfahren durchgeführt werden kann.
4. Festlegung der technischen und dokumentarischen Voraussetzung

Dr. Heinze ist in der Auditorenliste auf der Internetseite des BAFA eingetragen.

BUTEC hat somit die Möglichkeit, Audits zur Erfüllung der Anforderungen des EDL-G durchzuführen und zu bescheinigen.